Komplette Datensicherung nach GoBD-Standard

Durch die fast ausschließliche Nutzung von IT zur Abwicklung der betrieblichen Abläufe einer Apotheke sollte das Thema Datensicherung einen hohen Stellenwert für Apotheker und einnehmen.

Die Datensicherung wird in der Regel jedoch nur als notwendiges Übel empfunden, um das sich der Warenwirtschaftshersteller wahrscheinlich schon gekümmert hat.

Unserer Erfahrung nach ist dies jedoch in den seltensten Fällen im erforderlichen Rahmen der Fall.

Dabei wird durch Apotheker immer wieder ausgeführt, dass in der Apotheke ja noch nie etwas an Daten verloren gegangen sei.

Vor allem in Zeiten von immer größer werdender Gefahren durch gezielte und ungezielte Hackerangriffe und sogenannter Ransomware. also Viren die in Emails als z.B. Rechnung enthalten sind und bei versehentlicher Ausführung die kompletten Daten eines Netzwerks verschlüsseln ohne eine Wiederherstellung dieser möglich zu machen, sind Apotheker immer häufiger mit den Folgen eines totalen Datenausfalls konfrontiert.

Hiervon sind dann nicht nur die Daten des Warenwirtschaftssystems betroffen, sondern auch alle Daten die nicht durch selbige erzeugt worden sind. Dazu gehören neben den erstellten Geschäftsbriefen auch die betrieblichen Emails, zu deren revisionssicheren Archivierung jeder Unternehmer gesetzlich verpflichtet ist.

Weiterhin stellen Hardwaredefekte oder ein Komplettverlust der Hardware einer Apotheke unvorhersehbare Konstellationen dar.

Der Verlust der in der Apotheke angefallenen Daten, kann schnell betriebsbedrohende Ausmaße annehmen, deren sich der einzelne selten bewusst ist. Denn neben dem Datenverlust kann dann im Falle einer Betriebsprüfung die Buchführung verworfen werden, da die Besteuerungsgrundlagen anhand der Daten nicht nachgewiesen werden können.

Wir haben deswegen mit unseren IT-Dienstleistern ein vollumfängliches Datensicherungskonzept entwickelt, das speziell auf die Anforderungen von Apotheken zugeschnitten ist und die gesetzlichen Vorgaben an eine Datensicherung erfüllt.

Unsere Leistung für Sie:

  • Aufnahme der Ist-Situation in Ihrer Apotheke
  • Einrichtung der Sicherungslösung
  • Einführung des Datensicherungskonzeptes mit klaren Verantwortlichkeiten